Firma Drawex besitzt eine moderne Trockenkammer fürs Holz, in der kann man sowohl einzelne Elemente als auch fertige Paletten trocknen. Eine Einmalige Einlage in der Trockenkammer beinhaltet 3000 St. Paletten. Die Anlagen und Prozesse garantieren die Trocknung der hölzernen Elemente unter 20% (KD) der Feuchtigkeit, auf solche Weise, dass im Kern der trockenen Elemente in den Kammern die Temperatur von mindestens 56° C im Zeitraum von mindestens 30 Minuten gehalten wird, was gleichbedeutend mit phytosanitären thermischen Prozess ist (HT). Die gute Qualität der von der Firma erzeugten Produkte bestätigt das IPPC Zertifikat.